Wir machen weiter


4 (2) In letzter Zeit haben unsere Beiträge leider nachgelassen, da wir sehr eingespannt waren in unsere Geschäfte. Das wollen wir aber jetzt wieder ändern und den Support weiter für Euch ausbauen. Dies werden wir vor allem in Zukunft mit weiteren Schulungen tun, wie z. Bsp, VDA 6.5 Produktauditorenausbildung, sowie Grundlagen in der statistischen Prozessregelung. …read more →

 8,919 total views,  69 views today

-
Wirlebennoch
4
(2)


In letzter Zeit haben unsere Beiträge leider nachgelassen, da wir sehr eingespannt waren in unsere Geschäfte. Das wollen wir aber jetzt wieder ändern und den Support weiter für Euch ausbauen. Dies werden wir vor allem in Zukunft mit weiteren Schulungen tun, wie z. Bsp, VDA 6.5 Produktauditorenausbildung, sowie Grundlagen in der statistischen Prozessregelung. Ergänzen werden wir dies mit aktuellen Beiträgen zum Thema Qualitätsmanagement IATF 16949.

Wir haben festgestellt, dass die User Zahl bei uns rasant angestiegen ist und darüber freuen wir uns sehr. Deshalb hiermit die Aufforderung an die Community sich bei uns zu melden, wenn Ihr weitere Verbesserungen unserer Webpräsenz wünscht.

Und nun noch kurz zu den letzten SIs der IATF 16949:

  • Es ist dringend zu beachten, dass Eigenkalibrierungen von Meßgeräten nicht mehr als offizielle Kalibriernachweise anerkannt werden.
  • Ebenso sind fehlervermeidende Einrichtungen (Poka Yokes) zwingend als Prüfmittel zu definieren, da diese die Konformität von Produkten oder Prozessen bewerten.

 8,920 total views,  70 views today

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4 / 5. Anzahl Bewertungen: 2

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

4 Kommentare Wir machen weiter

  1. Super das Ihr weiter macht!

    Wenn ich die SI 10 lese, gilt diese doch nur für externe Labore oder sehe ich das falsch?

    “Es ist dringend zu beachten, dass Eigenkalibrierungen von Meßgeräten nicht mehr als offizielle Kalibriernachweise anerkannt werden.” Bedeutet doch, das es abgestimmte Kalibrierverfahren mit dem ext. Labor und dem Kunden geben muss oder? Oder gilt das auch für die interne Kalibrierung?
    Das mit dem Poka Yoke Einrichtungen lese ich leider aus der SI 10 nicht heraus.
    Vielleicht könnt Ihr ja noch Licht ins dunkle bringen.
    Grüße
    Jens

  2. Hallo,

    Jens ich teile Deine Meinung, ich würde die SI`s bezl der Kalibrierung auch “nur” für die externen Labor`s sehen. Die Frage ist, wie es bei Laboren aussieht, die innerhalb eines Konzerns Prüfungen für andere Standorte gegen Bezahlung durchführen?
    Die Poka Yoke`s finde ich auch nicht.
    Kann da jemand weiterhelfen?
    Viele Grüße Florian

  3. Hallo zusammen,

    ich sehe diese Forderung bezogen auf die Organisation und nicht auf den externen Dienstleister, da hier ja der Begriff von “firmeneigenen” Prüfsystemen verwendet wird und es soll klar machen, dass bei solch einer Art der Kalibrierung eine externe Kalibrierung angestossen werden soll. Das bedeutet, dass eine Softwareeigenkalibrierung nicht als Kalibriernachweis für die IATF 16949 Gültigkeit hat.

  4. Hallo zusammen,
    ich kann jetzt den begriff “firmeneigene” nicht finden. Aus meinem Verständnis heraus handel es sich hier um Prüfmittel, die mit einer eigenen Kalibriervorrichtung ausgestattet sind. Z.B. ein Wellenmessgrät das zu beginn einer Messung immer eingebaute kalibrierte Scheiben anfährt und sich danach kalibriert. Dies zum Ausgleich von Temperaturschwankungen.

Schreibe einen Kommentar