IATF 16949 Corona Monitoring durch Zertifizierer


4 (1) Gemäß den neuen IATF 16949 Corona Regelungen sind ab sofort Monitorings durch den Zertifizierer möglich. Diese Monitorings dürfen aber nicht als Erstzertifizierungsaudits, Überwachungsaudits oder Rezertifizierungsaudits durchgeführt werden. Ein Monitoring wird durch einen zugelassen Third Party Auditor durchgeführt als remote Tätigkeit, wenn alle der folgenden 3 Bedingungen erfüllt sind: Die zusätzlichen Corona Verlängerungszeiten überschritten …read more →

 21,037 total views,  3 views today

-
4
(1)


Gemäß den neuen IATF 16949 Corona Regelungen sind ab sofort Monitorings durch den Zertifizierer möglich. Diese Monitorings dürfen aber nicht als Erstzertifizierungsaudits, Überwachungsaudits oder Rezertifizierungsaudits durchgeführt werden. Ein Monitoring wird durch einen zugelassen Third Party Auditor durchgeführt als remote Tätigkeit, wenn alle der folgenden 3 Bedingungen erfüllt sind:

  • Die zusätzlichen Corona Verlängerungszeiten überschritten wurden.
  • Das Unternehmen Automobilteile produziert und ausliefert.
  • Der Auditor kein Vorortaudit durchführen kann auf Grund von Corona Beschränkungen (gesetzliche Restriktionen oder auch interne Vorgaben des auditierten Unternehmens).

Ebenso muss ein Monitoring durchgeführt werden, wenn ein Kunde der Organisation dies verlangt auf Grund einer schlechten Lieferantenleistung zum Beispiel.

Vor dem Monitoring muss das Unternehmen umfangreiche Informationen an den Auditor einsenden. Das Monitoring soll üblicherweise ca. 1 Tag dauern und konzentriert sich auf Themen wie Managementbewertung, interne Audits, Leistungskennzahlen und Reklamationsmanagement und Forderungen neuer Kunden. Bei diesem Monitoring werden keine Abweichungen erstellt, sondern nur Risikopotentiale identifiziert. Das Ergebnis des Montorings ist ein Auditbericht in dem folgende Empfehlungen des Auditor möglich sind:

  • Zusätzliches Monitoring durchführen.
  • Das durchgeführte Monitoring darf das zuvor geplante Überwachungsaudit ersetzen.
  • Beim nächsten Audit müssen zusätzliche Audittage vor Ort verbracht werden.

Das IATF Originaldokument zu dieser Interpretation kann HIER nachgelesen werden.

 21,038 total views,  4 views today

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4 / 5. Anzahl Bewertungen: 1

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

3 Kommentare IATF 16949 Corona Monitoring durch Zertifizierer

  1. Bitte beachten Sie das Update zu diesem Beitrag auf der aktuellen IATF Seite: https://www.iatfglobaloversight.org/wp/wp-content/uploads/2020/06/IATF-Measures-Coronavirus-Pandemic-COVID-19-REVISION-3_8June2020.pdf

    Folgende Änderungen sind in dem Dokument:
    – Ein IATF Monitoring darf jetzt nur im Rahmen eines Überwachungsaudit Zyklus angewendet werden.
    – Ein IATF Monitoring darf nicht früher als 30 Tage vor dem Ende der 2. 90 Tage Verlängerungsperiode durchgeführt werden.

Schreibe einen Kommentar